Kompost- und Biogasanlage Hennickendorf
Rehfelder Str. 22 A
15378 Rüdersdorf  OT  Hennickendorf

Telefon:
033434 - 71015

033434 - 7831
Fax:
033434 - 7832
E-mail: buero@komposterde.de


Öffnungszeiten 2018 :

Sommer


Mo - Fr 07.00 - 18.00 Uhr

Sa 08.00 - 12.00 Uhr

Winter

Mo - Fr 07.00 - 16.00 Uhr

Sa geschlossen


 



Zertifikat

 


drucken
Sie sind hier: Home

Kompostierung - die stoffliche Verwertung von Bioabfällen zu Humus

Logo
Die Kompost- und Biogasanlage Hennickendorf
ist eine nach der 4. Bundesimmissionsschutzverordnung
Nr. 8.5 Spalte 1,  genehmigte Anlage (Annahmekapazität von
< 10 t/h) zur Verwertung  organischer Abfälle aus privaten Haushalten,  von Städten und Kommunen, aus dem
Straßen-, Garten- und Landschaftsbau sowie aus der Nahrungsmittelherstellung und mineralischen Zuschlagstoffen. Durch moderne Technik und effektive Verfahrensabläufe entsteht aus biogenen  kompostierfähigen Abfällen das Naturprodukt Kompost. Kompost ist  sowohl ein organischer Dünger als auch Grundlage für die Herstellung von Erden und Substratmischungen. Durch langjährig bewährte technologische Abläufe und kontinuierlicher Überwachung der Produktionsprozesse ist eine hohe und gleichbleibende  Qualität der Produkte gegeben. Da diese ebenfalls von der Zusammensetzung, Eignung, Fremd- und Schadstoffbelastung der Kompostrohstoffe beeinflusst wird, ist eine möglichst sortenreinen Erfassung für uns als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb von höchster Priorität. Die  teilweise zerkleinerten, von Störstoffen getrennten und angemischten organisch abbaubaren Abfälle werden auf befestigten Untergrund in offener Mietenkompostierung verarbeitet. Nach Ablauf der Rottezeit wird der Kompost fraktioniert, entsprechend gesetzlichen Vorgaben kontrolliert und vermarktet.